Montag, 3. Mai 2010

Die Lösung


Natürlich habe ich einen Korb daraus gemacht- grins.
Die Lösungsvorschläge mit der Tasche greife ich bestimmt später noch einmal auf- die Kur ist lang :)

Damit der Korb die Stabilität bekommt (Grannys aus Baumwolle sind sehr schwer), habe ich die Seiten mit Taschenvlies verstärkt. Den karierten Baumwollstoff mit Volumenvlies gefüttert- und schon war der farbenfrohe Harlekinkorb fertig.
Aus solchen Grannys möchte ich auch noch eine Decke machen- aber ich suche noch nach einer kuscheligen, leichten Baumwolle- wiederspricht sich das ?

Kommentare:

Mum kreativ hat gesagt…

Das sieht total schön aus, so fröhlich bunt! Eigentlich hast du die Grannys ja schon ein bisschen so hingelegt, dass man es hätte erraten können. Fällt mir aber jetzt erst auf ;). Fährst du in die Kur? Ich war im März und habe dort meinen Pulli fertiggestrickt.
LG und gute Erholung
Claudia

Johanna Mog hat gesagt…

Körbchen ist auch nett, vor allem schneller fertig :o)
Du hast recht, Baumwolle ist kein Leichtgewicht.
Ich habe eine Decke mit meinen Sockenwollresten in Arbeit(hauptsächlich normale 75%ige Schurwolle), die auch schon ganz schön schwer ist.
Aus Baumwolle und dann vielleicht noch gefüttert...
Leichte dünne Baumwolle wirkt wahrscheinlich auch nicht so, wie die gewichtige...
ich würde eher zur Tasche tendieren :o)
Stell dir vor, du musst einen Koffer extra für deine Baumwolle mit zur Kur nehmen...:o))) (kicher, grins)

Liv hat gesagt…

Der Korb sieht echt schön aus. Freundlich und einladend.

Ich habe letztes Jahr (oder vor 2 Jahren?) eine Decke mit Grannys begonnen. Braun, beige, wollweiß. Z.Zt. liegt sie im Korb. Sie ist mächtig schwer - jetzt schon. Bin mir nicht sicher, ob ich sie zu ende bringe.
Eigentlich war ich nie so erpicht auf Grannys. Das kommt aber daher, weil alle meine weiblichen Verwandten früher ständig solche Dinge häkelten und ich das einfach nicht mehr sehen konnte.
Ich glaub, ich lass das mit der Decke ... Aber Dein Korb gefällt mir, ehrlich!

Liebe Grüße!