Montag, 26. September 2011

Ich war ein Paradekissen

Wisst Ihr noch........ vor -zig Jahren war es wichtig die Betten mit Paradekissen zu bestücken.
Diese Bezüge hat eine Freundin hervor geholt- und die opulente Spitze ist jetzt ein dekorativer Abschluss an dieser Kaffeehausgardine ;-)

Der Amy Butler-Stoff passt wunderbar in die Küche meiner Freundin.




Außerdem habe ich heute morgen diese tollen Visitenkartenetuis genäht.


Bei einigen habe ich einen Umschlag angenäht, diese Etuis eignen sich auch für Scheckkarten, da kann nichts mehr herausfallen.



Einen schönen Tag wünscht Bianka

Kommentare:

Theresa hat gesagt…

Guten Morgen liebe Bianka,

ich musste doch als erstes an den Abzählreim mit dem Paradekissen denken, kennst Du ihn? Der ist hier nämlich zur Zeit der Renner :-)
Als Gardine gefällts mir aber wirklich total gut...
Liebe Grüße
Theresa

versponnenes hat gesagt…

Hej Bianka,

DU verstehst mich... Grannys zur Entspannung machen... ohne Nachdenken - einfach schön!!!

Bis bald!
Katja

P.S. solche filigranen Dinge nähen wäre für mich - glaub ich - nie Entspannung... *puh*