Sonntag, 22. Februar 2015

Strick-Wellnesstag

Gestern habe ich wieder einen Workshop bei Bärbel Salet  besucht.

Wir waren 5 strick- und farbwütige Frauen.









Eigentlich können wir ja alle stricken, aber die Fair Isle-Technik ist noch mal das I-Pünktchen.
Plötzlich öffnen sich neue Welten- anspruchsvoll aber mit viel Willen und Übung , werden wahre Kunstwerke fertig gestellt.
 Wir waren sehr schnell im Thema und es ging los.... Farben gucken, zusammenstellen,  Wolle fühlen,  Bärbels gestrickte Teile anprobieren,  etc.



Zur Mittagszeit hat uns Bärbels Ehemann  Bernd  ( ich finde er hat seinen Beruf verfehlt  ;)  , er sollte ein Gourmetrestaurant aufmachen ),  mit ganz vielen Köstlichkeiten verwöhnt.
Darauf hatte ich mich vorher schon gefreut. 


 Eigentlich wollte ich nur Infos zu einem Mantel haben und mein Projekt mit Bärbel besprechen.

Wie es dann so geht- bei einer solchen Fülle an Farben,  hatte ich mir ganz schnell super schöne Wolle zusammen gestellt. Also, werde ich jetzt erst mal eine fröhliche Stola für den Frühling stricken.
Die Nadel habe ich mir auch mit den tollen Lampwork-Perlen gegönnt ;) 




Ein rundum gelungener Tag mit stricken, Wolle, gutem Essen, toller Gemeinschaft ...... ich freue mich schon auf ein weiteres Treffen.

Vielen lieben Dank liebe Bärbel und Bernd, dass Ihr Euer Haus für solche Events öffnet.

Einen schönen Tag wünscht Bianka

Kommentare:

Barockteenie hat gesagt…

Den Beitrag hast du sehr schön geschrieben, Bianca!!!

emmasmama hat gesagt…

Danke schön ;)
Schöner Tag, verdient auch als solcher benannt zu werden....
lG Bianka